FreiRäume – Zeit für neue Ideen

Wie neue Herausforderungen wahrnehmen? Wie Orientierung und neue Perspektiven gewinnen? Wie neue Ideen generieren und Impulse setzen? Wie andere Wege gehen? Wie gemeinsame Kraft entwickeln?

Diese Fragen mögen Entscheidungsträger*innen und Mitarbeiter*innen in Unternehmen und Gemeinden, in Politik oder in gemeinnützigen und öffentlichen Einrichtungen beschäftigen. Unter den Rahmenbedingungen von alltäglicher Geschäftigkeit, Routine, Zeitdruck und permanentem Aufgabenerledigungsstress ist dafür kaum Zeit. Auch nicht für Dinge, die einem schon lange am Herzen liegen – und zu denen man in der Regel nie kommt.

Wir kennen das alle aus unseren eigenen Erfahrungen: Wie oft haben wir Ideen, die wir „schon immer umsetzen wollten“, zu denen uns aber Ressourcen oder Kraft fehlen. Unsere Erfahrung ist dann auch: Vieles, was wir mangels Zeit oder Mut nicht umsetzen, holt uns irgendwann ein und macht uns unzufrieden.

Nun bereiten der conSalis-Genossenschafter Günther Marchner und die in der Steiermark tätige Regionalentwicklerin Christine Bärnthaler ein gemeinsames Angebot unter dem Titel „FreiRäume – Zeit für neue Ideen“ vor. Es unterstützt Entscheider*innen Teams dabei, ihren Ideen Raum für Entwicklung und Umsetzung zu geben.

Dabei kann es sich um ein breites Spektrum an Themen und Ideen handeln. Dazu zählen Klimaschutzrelevante Maßnahmen (wie z.B. die Implementierung einer Stromspeicheranlage) oder Gemeinschaftsprojekte (wie z.B. ein Mehrgenerationenhaus oder Baugruppen) ebenso, wie gemeindeübergreifende Mobilitätslösungen oder soziale Innovationen (wie z.B. ein Büro für Freiwilligenarbeit), die Versorgung mit regionalen Lebensmitteln oder neue Nutzungsmöglichkeiten für Leerstände wie die Gründung eines Unternehmen auf Basis des bisherigen Erfahrungsschatzes.

Das FreiRäume-Basisangebot kombiniert Online- und Präsenztreffen und sorgt in einer Atmosphäre der Achtsamkeit für lustvolles und entspanntes gemeinsames Arbeiten. Im Kern unterstützt es die Konkretisierung von Ideen, die Abklärung von Chancen, aber auch Barrieren und Hürden. Es bietet Feedback, Anregungen und Erfahrungsaustausch in der Gruppe und unterstützt die weitere Planung und Umsetzung.

FreiRäume – Zeit für neue Ideen ist eine Kooperation von Günther Marchner/conSalis Entwicklungsberatung (Salzburg) und Christine Bärnthaler/Büro für Regionalentwicklung (Graz). Beide verbindet ihre langjährige Zusammenarbeit im Bereich Wissensmanagement und Regionalentwicklung.

Am Dienstag, 30. März (16.00 – 18.00 Uhr) starten Günther Marchner und Christine Bärnthaler mit einem Informations-Workshop für die Ausschreibung des Angebots im Frühjahr/Frühsommer und Herbst 2021.
Nähere Informationen und Anmeldung: 
guenther.marchner@consalis.at bzw. +43 664 18 250 18.

Das Angebot ist Teil des von conSalis initiierten Programms „Formate mit mehrWert“. conSalis Entwicklungsberatung unterstützt Unternehmen und Institutionen, ihre Potenziale und ihr Wissen besser zu nutzen, Kreativität und Ideen zu fördern oder zukünftige Mitarbeiter*innen auf unkonventionelle Art auf Augenhöhe zu gewinnen.

Basierend auf vielfältigen Erfahrungen und einem breiten Portfolio einander ergänzender Kompetenzen (Moderation, Coaching, Eventgestaltung, Kommunikation, Prozessbegleitung, wissenschaftliche Expertise) bietet conSalis in Kooperation mit David Röthler (WerdeDigital) Präsenz-, Hybrid- oder Online-Formate mit Mehrwert an (nähere Informationen auf Anfrage).


__________

Bild von FelixMittermeier auf Pixabay

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: