Günther Marchnerguenthermarchner web 210317

hat an der Universität Salzburg ein Studium der Geschichte und Politikwissenschaft sowie weiterführende Ausbildungen in den Bereichen Organisationsentwicklung (Trigon Entwicklungsberatung), Projektmanagement (BIfEB St. Wolfgang) sowie Moderation (ÖSB) abgeschlossen. Er ist als Organisations- und Unternehmensentwickler, Sozialwissenschaftler, Projektentwickler, Moderator und als Universitätslektor tätig, Gründungsmitglied von conSalis und Vorstand eines lokalen Kulturzentrums

 

Arbeitsschwerpunkte:

  • Gestaltung und Begleitung von Entwicklungs- und Veränderungsprozessen: Strategien, Leitbilder, Konzepte
  • Organisationsentwicklung: Diagnose, Gestaltung von Veränderungsprozessen, Implementierung neuer Strukturen
  • Moderation von Workshops, Klausuren
  • Projektmanagement zu innovationsorientierten Projekten
  • Lehraufträge an verschiedenen Universitäten
  • Besondere Themen: Regionalentwicklung, Innovation, Wissensmanagement, Kreativwirtschaft, Kultur

 

Günther Marchner: Was mich antreibt?
Das Interesse an einer lebendigen und lebensfähigen Vielfalt in Stadt und Land. Die Nutzung vorhandener (Wissens-)Potenziale, welche Menschen und Organisationen in urbanen Räumen und in ländlichen Regionen miteinander verbindet. Die kreative Anwendung von sozial- und geisteswissenschaftlichem Wissen als eine Grundlage für eine praktisch gestaltende und verändernde Tätigkeit. Die Kraft der Vernetzung und des Brücken Bauens zwischen verschiedenen Welten.

Weiterlesen > CV


zurück